Gebietsausstellung Zillertal-Weerberg in Hart

37 Aussteller mit 132 klassifizierten Tieren beteiligten sich am Nationalfeiertag bei der Gebietsausstellung des mittleren Unterinntals.

Die aufgetriebenen Tiere präsentierten sich im besten Fütterungs- und Pflegezustand. Die Qualität der ausgestellten Tiere war bei den Gämsfarbigen Gebirgsziegen hervorragend, bei den Saanenziegen nicht zufriedenstellend. Herausragend die 3 Jahre alte Bockmutter Soraja von Florian Knapp aus Weerberg, die sowohl den Gesamt- als auch den Gesamteutersieger erringen konnte. Das Tier hat in 2 Laktationen eine durchschnittliche Leistung von 780 kg Milch bei 52,5 Fetteiweißkilo. Erfreulicherweise konnten auf dieser Schau sehr viele leistungsstarke Tiere dem zahlreichen Fachpublikum präsentiert werden. Bei den Böcken konnte sich der 2 Jahr alte Bock Fulkan aus dem Zuchtbetrieb von Daniel Tipotsch in einem spannenden Finale gegen den Altbocksieger von Stefan Heim aus Weerberg in Szene setzen.

Beste Aussteller:
1. Vitus Brugger, Ramsau, 7 Ia, 3 I
2. ZG Tipotsch, Ramsau 7 Ia, 2 I 2 IIa
3. Daniel Tipotsch, Ramsau, 5 Ia, 4 l

Siegertiere Hart 

Die Gesamtsiegertiere mit ihren stolzen Besitzern, dem Preisgericht und Verbandsobmann Josef Mühlbacher (dritter von links).

Weitere Artikel in Kategorie Neuigkeiten
25-Jahr-Jubiläum ZZV Fliess Gebietsausstellung Innsbruck-West in Birgitz