Gebietsausstellung Innsbruck-West in Birgitz

Die größte Gebietsausstellung des Jahres wurde am Samstag, dem 5. 5. 2018 in Birgitz abgehalten.

Von 35 Auftreibern wurden 187 GGZ und SA Ziegen von sehr guter Qualität aufgetrieben. Herausragend der Zuchtbetrieb von Gregor Haslwanter, der bei den GGZ mit der Zweitmelkziege Beauty sowie mit der Drittmelkziege Lissy den Gesamteuter bzw. den Gesamtsieg bei den weiblichen Tieren der Rasse GGZ erringen konnte. Bei den männlichen Tieren war der 2 Jahr alte Bock Ben von Markus Holzknecht vom ZZV Axams an diesem Tag als Gesamtsieger nicht zu schlagen. Bei den Saanenziegen holte sich der 6 Jahr alte Bock Jonny sowie die 3 Jahr alte Ziege Ricky im Besitz von Dietmar Holzknecht vom Ziegenzuchtverein Axams, beide Gesamtsiege ab. Gesamteutersiegerin wurde die 3 Jahr alte Bockmutter Vroni von Gregor Haslwanter aus Inzing. Die Qualität der Gämsfarbigen Gebirgsziegen war durchwegs sehr gut. Bei den Saanenziegen war das Gesamtbild ebenfalls sehr gut, wenn auch festgehalten werden muss, dass die herausragenden Tiere bei dieser Rasse gefehlt haben.

Beste Aussteller:
1. Gregor Haslwanter, Inzing: 15 Ia, 8 Ib, 2 IIa
2. ZG Leitner, Oberperfuss: 11 Ia, 4 Ib, 2 IIa
3. Andreas Holzknecht, Axams: 4 Ia, 6 Ib, 4 IIa

 Siegertiere
Die Gesamtsiegertiere mit dem Preisgericht und Verbandsobmann-Stellvertreter Manfred Senftlechner (vierter von links)

 

Weitere Artikel in Kategorie Neuigkeiten
Gebietsausstellung Zillertal-Weerberg in Hart Bock- und Bockmutterparade