Gebietsausstellung Innsbruck West in Zirl

Am Samstag, dem 6. April 2019 fand bei sonnigem Wetter, anlässlich des 25jährigen Bestandsjubiläums der Zirler Goaßer
die Gebietsausstellung der Milchziegen im Schaferstadl in Zirl statt.

Insgesamt wurden von den beiden Milchziegenrassen GGZ und SA von 42 Züchtern 180 Tiere aufgetrieben und dem zahlreich erschienenen Publikum präsentiert.
Bei den GGZ dominierte die dreijährige Bockmutter BEAUTY mit einem Milchwert von 105 von Gregor Haslwanter aus Inzing, die sowohl den Gesamtsieg als auch den Eutergesamtsieg für sich entscheiden konnte.
Bei den SA- Ziegen konnte die zweijährige Jungziege KIRA von Dietmar Holzknecht aus Grinzens zur Gesamt- und Gesamteutersiegerin gekürt werden.
Bei den GGZ- Böcken waren der dreijährige Bock PETER von Yasmin Wegscheider sowie bei den SA- der siebenjährige Bock JOHNNY eine Klasse für sich.
Alle aufgetriebenen Tiere erwiesen sich in einem guten Fütterungs- und Pflegezustand. Die Veranstaltung wurde vom Verein der Zirler Goaßer mit regionalen Produkten von Kitz und Ziege hervorragend organisiert und abgewickelt.

DSC 6673
Die Preisträger der Gesamtsiegertiere mit Obmann Stv. Christoph Jaufenthaler und den Preisrichtern der Veranstaltung.

 


Weitere Artikel in Kategorie Neuigkeiten
Generalversammlung des Tiroler Ziegenzuchtverbandes Starke Auftriebszahlen der kommenden Gebietsausstellungen