Gebirgsziegenrassen

Gebirgsziegenrassen

Die Strahlenziege ist eine kräftig gebaute große stämmige Gebirgsziege mit langgestrecktem Körper. Die Tiere sind meist behornt, wobei auch die…
Die Blobe Ziege ist eine alte Gebirgsziegenrasse der Nord- und Südtiroler Grenzregion. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet erstreckte sich über den gesamten…
Die Bündner Strahlenziege hat ihren Ursprung im Kanton Graubünden. Sie ist eine sehr widerstandsfähige und temperamentvolle und anspruchslose Gebirgsziege, die…
Sie ist eine großrahmige, ausschließlich gehornte Gebirgsrasse mit kräftigem Fundament. Die Farbe der Tier ist kastanienbraun mit schwarzen Aalstrich und…
Angaben über die Prättigauer und die Engadiner Ziege decken sich in Bezug auf Körperbau, Haarkleid und Färbung weitgehend mit der…
Stämmige Hochgebirgsrasse. Kurzer Kopf. Stirn und Maul breit. Leicht abstehende Ohren. Kurzer Hals. Gerader Rücken mit breiter Lende. Muskulöse Schenkel.
Die Tauernschecken sind mittelrahmige Ziegen mit einem stabilen Fundament und zeichnen sie sich durch hochangesetzte gut ausgebildete Euter mit einer…