Pfauenziege

Angaben über die Prättigauer und die Engadiner Ziege decken sich in Bezug auf Körperbau, Haarkleid und Färbung weitgehend mit der heutigen Pfauenziege.

Herkunft

Früher in Graubünden und Tessin weitverbreitete Rasse.

Nachdem sie bei der Rassenbereinigung für Ziegen in der Schweiz 1938 nicht offiziell anerkannt wurde, ging der Bestand stark zurück.

Zuchtziel

Erhaltung der genetischen Variabilität.

Eigenschaften

  • Fruchtbarkeit: 106%
  • Hornung: gehörnt
  • Milchleistung: wird leistungsmäßig nicht erfasst
  • Erstlammalter: 10 Monate

Bilder

Weitere Artikel in Kategorie Gebirgsziegenrassen
Pinzgauer Strahlenziege Tauernschecken Ziege